Andreas Coucounis & Co LLC (nachstehend “Coucounis”) ist eine Kanzlei mit beschränkter Haftung, im Firmenbuch des Referats Handelsregister und Konkursverwaltung Zyperns mit der Registrierungsnummer HE 247705 eingetragen und seine Mitglieder werden von der zyprischen Rechtsanwaltskammer reguliert.

Coucounis hat seinen Firmensitz in der 9 Archbishop Makarios III Avenue, Lazaros Centre, 1st Floor, Offices 101-102, 6017 Larnaca, Zypern.

Eine Liste der Partner von Coucounis sowie deren berufliche Qualifikationen steht unter www.coucounis.com zur Verfügung.

  

Zulassung der Rechtsanwälte

Sofern nicht anders angegeben, sind alle Anwälte von Coucounis auf Zypern zugelassen und Mitglieder der Cyprus Bar Association.

 


Berufshaftpflichtversicherung

Coucounis unterhält eine Berufshaftpflichtversicherung.

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CY 10247705N

 

Geschäftsethik und berufliche Standards

Coucounis fühlt sich den höchsten ethischen und beruflichen Standards verpflichtet. Diese gelten für alle unsere Mitarbeiter, ungeachtet ihrer Funktion und in all unseren Büros. Die Mitarbeiter von Coucounis sind verpflichtet professionell entsprechend der geltenden Gesetze, Regelungen und Standesregeln zu handeln.

Diese ethischen und beruflichen Standards beinhalten:

  • Handeln mit Integrität, Professionalität und Fairness
  • Handeln im besten Interesse aller Kunden, einschließlich einer unserem Klientel angepassten ordnungsgemäßen Leistungserbringung
  • Achtung der Rechtsstaatlichkeit und ordnungsgemäße Rechtspflege
  • Angemessenes Verhalten, so dass das Vertrauen der Öffentlichkeit zur Gewährung von Rechtsbeistand aufrechterhalten wird
  • Aufrechterhaltung unserer Unabhängigkeit

 

Anti-Korruptions Stellungnahme

Coucounis verfolgt in Bezug auf Korruption und Bestechlichkeit eine Null-Tolereanz Politik. Wir verpflichten uns:

  • Zu einem unternehmerischen Handeln, das den anzuwendenden Gesetzen und den höchsten ethischen Standards entspricht, inbegriffen unter anderem Standards zur Vermeidung von Bestechung und Korruption, und
  • immer unser Bestes zu geben, um zu gewährleisten, dass alle, die im Namen von Coucounis Dienste anbieten – einschließlich Mitarbeitern, Anwälten, Subunternehmern und Vertretern – unsere Verpflichtung teilen und geschäftsethisch handeln.

 

Anti-Geldwäsche-Grundsätze und Abläufe

Unsere Anti-Geldwäsche-Grundsätze (AML) basieren im allgemeinen auf den höchsten Standards, die laut Zyprischem und EU- Recht erfüllt werden müssen.

Unsere Kanzlei führt Kundenanfragen zu Unternehmensbewertungen für Neukunden und nahestehenden Personen, ebenso wie laufende Bewertung und Überwachung existierender Kunden durch. Diese Anfragen basieren auf den Anti-Geldwäsche-Richtlinien der EU und den Zyprischen Gesetzen gegen Geldwäsche AML.

Soweit erforderlich beziehen wir relevante Informationen von Fremdlieferanten von Daten. Falls Einzelpersonen aus diesem Zweck persönliche Daten zur Verfügung gestellt haben, werden wir diese auch nur zu diesem Zweck verwenden und nur so lange aufbewahren wie das Anti-Geldwäsche Gesetz AML und der Datenschutz dies vorsehen.

Unsere Anwaltskanzlei verfügt über interne Regelungen, um sicherzustellen, dass ein etwaiger Geldwäscheverdacht den zuständigen Behörden gemeldet wird, wenn eine Verpflichtung dazu besteht. Rechtsanwälte und Mitarbeiter werden in diesem Bereich geschult.

 

Beschwerdeverfahren

1. Coucounis hat sich das Ziel gesetzt seinen Kunden qualitativ hochwertige, unternehmensgerichtete Rechtsberatung zu bieten.  Jeder Kunde, der mit der Beratung unserer Kanzlei und deren Unterstützung, auch bei Anliegen zu Rechnungen, unzufrieden ist, ist berechtigt eine Beschwerde einzureichen. 

2. Sie können uns Ihre Beschwerde schriftlich unter folgenden Anschrift zukommen lassen:

Andreas Coucounis & Co LLC

P.O. Box 40519

6305 Larnaca

Zypern

 

3. Sie müssen Ihrer Beschwerde folgende Informationen beifügen:

  • Ihren Namen und Kontaktdaten sowie Ihr Aktenzeichen
  • den Namen des Rechtsanwalts oder Sachbearbeiters, der Sie in unserer Anwaltskanzlei betreut hat
  • Dokumente oder Korrespondenz, die für Ihre Beschwerde relevant ist
  • Details Ihrer Beschwerde und Vorschläge zur Wiedergutmachung

4. Unser Geschäftsführende Direktor wird sich mit Ihrer Beschwerde befassen und wird Ihnen innerhalb eines Monats nach Erhalt der Beschwerde und nach Untersuchung der Angelegenheit, eine schriftliche Antwort zukommen lassen. Sollte für die Überprüfung mehr Zeit von Nöten sein, setzen wir Sie entsprechend in Kenntnis. Die schriftliche Antwort beinhaltet die Schlussfolgerungen unserer Kanzlei mit eindeutigen Erklärungen und Begründungen der getroffenen Schlußfolgerungen. Unsere Kanzlei wird, falls die Ermittlungen dies hervorbringen, sich für jeden Fehler entschuldigen und diesen unverzüglich richtigstellen.

5. Sollten Sie mit der oben erwähnten Vorgehensweise nicht zufrieden und der Ansicht sein, dass ein disziplinarisches Vergehen begangen wurde, können Sie sich an das Disziplinargremium der Zyprischen Rechtsanwaltskammer wenden und dort Ihre Beschwerde einreichen. Das Gremium wird Ihre Beschwerde untersuchen und sollte ein Vergehen vorliegen wird ein Verfahren gegen den betroffenen Anwalt oder die betroffenen Kanzlei eingeleitet.

6. Rechtsanwälte auf Zypern müssen den Regelungen des Verhaltenskodex für Anwälte von 2002 entsprechen.

7.  Jede von der Entscheidung des Disziplinargremiums der Zyprischen Rechtsanwaltskammer betroffene Partei hat das Recht gegen die Entscheidung des Gremiums in Berufung zu gehen und einen Antrag beim Obersten Gericht Zyperns zu stellen. Das Oberste Gericht wird den Antrag untersuchen und entweder die Entscheidung des Disziplinargremiums bestätigen oder aufheben. Ferner kann es jegliche angemessene Maßnahmen anordnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok