EU--Competition-Law-Telecommunications--Regulation

Zypern ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union und seit dem 1. Januar 2008 Mitglied der Eurozone. Diese eindeutige Europa-Ausrichtung der Insel zeigt die enormen Chancen auf, die sich jemand heutzutage zu Nutze machen kann. Unsere Kanzlei hat die Herausforderung angenommen, eine der wenigen Kanzleien zu sein, die die Zyprische Regierung bei der umfangreichen Aufgabe der Harmonisierung der Zyprischen Rechtsvorschriften mit dem gemeinschaftlichen Besitzstand unterstützt hat. Unsere Zusammenarbeit mit dem Generalstaatsanwalt war umfangreich und lohnenswert, da wir mit der Formulierung vieler Zyprischer Nationaler Gesetzestexte im Hinblick auf die Einbringung von EU Richtlinien, betraut wurden. 

Im Laufe der Jahre haben wir vielen Unternehmen unsere juristische Unterstützung zur Verfügung gestellt, die auf Zypern in der Telekommunikationsbranche tätig sind, einer der ersten Branchen, bei der das Wettbewerbsrecht Anwendung fand. Seit vielen Jahren vertreten wir vor der Zyprischen Kommission zum Schutz des Wettbewerbs und vor dem obersten Gerichtshof den zweitgrößten Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen auf Zypern, was weitere Unternehmen mit Problemen bezüglich des Wettbwerbsrechts zu uns geführt hat.

Unser Fach-Team ist da, um sich jeder Rechtsfrage anzunehmen, die das EU- und das Wettbewerbsrecht betrifft und in dieser Hinsicht Verfahren vor den zyprischen Gerichten, vor der Zyprischen Kommission für Wettbewerb, der Europäischen Kommission und vor dem Gerichtshof der Europäischen Union und dem Gericht der Europäischen Union in Luxemburg zu vertreten. Die exzellente Zusammensetzung unseres Teams versetzt uns in die Lage, alle notwendigen Handlungen zu Vorabentscheidungsgesuchen vor dem Europäischen Gerichtshof zu übernehmen. Seine Erfahrung und Gewissenhaftigkeit gibt jedem Kunden die Sicherheit, dass komplexe Wettbewerbs- und EU-Rechtsbelange jeder Art identifiziert, verfolgt und mit größter Aufmerksamkeit behandelt werden.

Unsere Kanzlei ist in der Lage, Rechtsberatung bei öffentlichen Beschaffungsprojekten, wie auch bei der Entsprechung mit regulatorischen Fragen in vielen Märkten, darunter der Elektrizitäts- und Telekommunikationsmarkt, zu bieten. Darüberhinaus beraten wir Kunden bezüglich der Anwendbarkeit von Beihilfevorschriften und Rechtsmitteln, die in solchen Fällen eingesetzt werden können.

Im Folgenden stellen wir die in diesem Bereich von unserem Team durchgeführten Arbeiten vor:

  • Rechtliche Vertretung vor der Zyprischen Kommission zum Schutz des Wettbewerbs  und dem  Obersten Gerichtshof Zyperns in Bezug auf wettbewerbswidriges Verhalten, Missbrauch einer beherrschenden Stellung und wettbewerbsbeschränkende Geschäftspraktiken
  • Ankündigungen von Zusammenschlussvorhaben bei der Zyprischen Kommission zum Schutz des Wettbewerbs
  • Anmeldung von Fusionsfällen bei & Vertretung vor der Europäischen Kommission
  • Rechtstreitigkeitsregelung im Bereich des Wettbewerbsrechts vor den Zyprischen Amtsgerichten bei Schadensersatzklagen für Schäden aus wettbewerbswidrigem Verhalten
  • Rechtsbeistand bei Kartelluntersuchungen, wettbewerbsrechtliche Prüfungen, Durchsuchung von Kartellbehörden “dawn raids” & Zeugenvorladungen
  • Entwurf und Vertragsgestaltung horizontaler und vertikaler Geschäftsvereinbarungen
  • Umsetzung  von EU-Recht in nationales Recht
  • Rechtsbeistand für Bewerber von EU Geldern und Teilnehmer an EU Programmen und Initiativen zur Erfüllung des EU-Rechtsrahmens
  • Rechtsbeistand & Vertretung vor dem Komissar Elektronischer Kommunikationen auf Zypern
  • Übereinstimmung mit Beihilfevorschriften
  • Wettbewerb & EU-rechtliche Prozesse vor dem Gerichtshof der Europäischen Union und dem Gericht der Europäischen Union in Luxemburg
  • Passing-off Handlungen
  • Projekte im öffentlichen Beschaffungswesen